Bergischer Geschichtsverein
Abteilung Wuppertal
Projekte

Geschichtswerkstatt: Fäden, Farben, Wasser, Dampf

 

Erklär mir mal Wuppertal

 

Tagungen

 

Arbeitsgruppen


Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals

 

Beiträge zur Denkmal- und Stadtbildpflege des Wuppertals

 

Geschichte im Wuppertal





Intern

Bearbeiten

Startseite Verein Programm Shop Kontakt Links Impressum / Datenschutz

Vortragsreihe zum Beginn des Ersten Weltkriegs 1914
von der Heydt-Museum Wuppertal


I. Die Intellektuellen und der Krieg:
Podiumsdiskussion, 10. April 2014, 18.30 Uhr u.a. mit        
        Dr. Gerhard Finckh, von der Heydt-Museum, Wuppertal
        Prof. Dr. Arne Karsten, Bergische Universität Wuppertal
        Prof. Dr. Martin Ohst, Bergische Universität Wuppertal
   

II. Von West bis Ost: Die Julikrise in Paris und Konstantinopel
Vortragsabend, 24. April 2014, 18.30 Uhr
        Prof. Dr. Peter Geiss, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
        Prof. Dr. Sabine Mangold-Will, Bergische Universität Wuppertal


III. Kapitale und Provinz: Kriegsausbruch in Berlin und Wuppertal
Vortragsabend, 08. Mai 2014, 18.30 Uhr
        Prof. Dr. Arne Karsten, Bergische Universität Wuppertal
        Dr. Uwe Eckardt, Stadtarchivdirektor a.D., Wuppertal


IV. Einsamkeit allerorten: Der Kriegsbeginn in Wien und Washington
Vortragsabend, 22. Mai 2014, 18.30 Uhr
        Dr. Alma Hannig, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
        Dr. Charlotte Lerg, Ludwig-Maximilians-Universität München


V. Stahlgewitter ohne Ende? Zur Bedeutung des Ersten Weltkriegs
Podiumsdiskussion, 05. Juni 2014, 18.30 Uhr u.a. mit
        Prof. Dr. Jörg Baberowski, Humboldt-Universität zu Berlin
       

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Organisation:    Dr. Georg Eckert / Prof. Dr. Arne Karsten
                      Bergische Universität Wuppertal
Kontakt:           geckert@uni-wuppertal.de
Copyright © 2009-2018 Bergischer Geschichtsverein, Abt. Wuppertal
Alle Rechte vorbehalten