Mitteilungen

des Stadtarchivs, des Historischen Zentrums und des Bergischen Geschichtsvereins, Abteilung Wuppertal e.V.

Die Zeitschrift erschien von 1976-1991 (2-3 Ausgaben pro Jahr)
Umfang:  ca. 50 Seiten.
Herausgeber: Bergischer Geschichtsverein Abteilung Wuppertal e.V. / Historisches Zentrum Wuppertal / Stadtarchiv Wuppertal.
Inhalt: Aufsätze zur Geschichte des Wuppertals, Wuppertaler Jubiläen und Gedenktage, Neuerscheinungen und Buchbesprechungen. 

Nachfolge-Publikation: Geschichte im Wuppertal 1992 bis heute

Recherche

Sie können das Aufsatzregister mittels „Strg.“ + „F“ durchsuchen.

Aufsatzregister

Jahr Band Heft-Nr. Seite Autor/en Titel
1990/91 15./16. 1-3 2-22 Michael Metschies Die Löwen waren unerwünscht. Gußeisernes Original, Original weiter auf dem Fabrikhof
1990/91 15./16. 1-3 23-45 Helmut Krieg Die Zifferblätter der Bergischen Uhr
1990/91 15./16. 1-3 46-49 Jürgen Müller-Späth Religiöse Gruppen im Wuppertal an der Schwelle zum 19. Jahrhundert
1990/91 15./16. 1-3 50-58 Silke Groß, Thomas Moschny, Carsten Pick  „Der gigantische Hochverratsprozeß gegen Reinsdorf und Genossen“. Aus der Wuppertaler Anarchistenszene um 1880
1990/91 15./16. 1-3 59-62 Gerd Helbeck Hundert Jahre Verein für Heimatkunde Schwelm
1990/91 15./16. 1-3 63-65 Josua Halbach Das Ronsdorfer Heimatmuseum. Eine alte neue Aktion im Ronsdorfer Heimat- und Bürgerverein
1990/91 15./16. 1-3 66-71 Adolf Trappmann „Dat olle Hüsken op Carnap on Geschichten dröm heröm“. Erinnerungen an ein Fachwerkhaus. 
1990/91 15./16. 1-3 72-75 Petra Merx Erholungsheim in einem Eisenbahnwaggon. Haus Waldfriede
1990/91 15./16. 1-3 76-78 Klaus Goebel Johannes Rau als Journalist. Eine Auswahlbibliographie von 1950 bis 1957
1990/91 15./16. 1-3 85-87 Denkmalförderungsmittel der Stadt Wuppertal und des Landes NRW
1990/91 15./16. 1-3 88-88 Ruth Meyer-Kahrweg Straße nach Hermann Enters benannt
1990 15 1 3-40   Festgabe zum 65. Geburtstag von Professor Dr. Wolfgang Köllmann
1989 14.     Margot Sundemann Vom Bauernbusch zum Bürgerpark, Eine Studie zur Geschichte des Nordparks in Wuppertal-Barmen
1989 14. 1-3 3-13 Margot Sundemann 16. bis 18. Jahrhundert: Gemarkenbusch und Fürstenwald 
1989 14. 1-3 14-24 Margot Sundemann Der Wollspinnersberg im 19. Jahrhundert
1989 14. 1-3 25-26 Margot Sundemann Der Nordpark von seiner Gründung bis zur Gegenwart
1988 13. 1-3 3-25 Michael Metschies Die Industrialisierung des Wuppertals im 19. Jahrhundert und ihre Auswirkungen auf die Stadtentwicklung von Elberfeld und Barmen
1988 13. 1-3 26-29 Gerd Helbeck „In Grenzen unbegrenzt“. Über die Möglichkeiten der geschichtlichen Heimatkunde 
1988 13. 1-3 30-33 Ruth Meyer-Kahrweg Adolf Werth zum Gedenken (1839-1915)
1988 13. 1-3 34-44 Volkmar Wittmütz Bildung für das Bergische Land. Zur Gründung des Abendgymnasiums Wuppertal
1988 13. 1-3 45-51 Jörg van Norden  Die Fluktuation im evangelischen Pfarramt der Kreis-synode Elberfeld von 1815 bis 1835
1988 13. 1-3 52-58 Joachim Kleinmanns Die „Electrische Panoramathurm-Bahn“ in Barmen 
1988 13. 1-3 59-65 Jost Hartwig Rettung für die Kornmühle an der Warndtstraße
1988 13. 1-3 66-67 Michael Metschies Ohnmacht des Denkmalschutzes in der Öhde
1987 12. 1-3   Tim Arnold Wir sind mit Wupperwasser getauft
1986 11 2 1-35 Uwe Eckardt Heinrich Böll und Wuppertal, Reden – Briefe – Meinungen 
1986 11 2 3-7   Erste Wuppertaler Rede (24.1.1959)
1986 11 2 8-11   Zweite Wuppertaler Rede (16. 1. 1960) 
1986 11 2 12-17   Dritte Wuppertaler Rede (24 . 9. 1966)                                          
1986 11 2 18   Teilnahme an der „Bund“-Tagung 1952 
1986 11 2 19   Lesung 1953 
1986 11 2 20   Lesung 1957      
1986 11 2 21-23   Eduard von der Heydt-Preis 1958 für Heinrich Böll 
1986 11 2 24   Verleihung des Eduard von der Heydt-Preises 1959 an Wolfgang vom Schemm und Ingo Schmitt 
1986 11 2 25   Schwierigkeiten beim Schreiben der Einleitung zu dem Bildband „Lebendiges Wuppertal“
1986 11 2 26-27   Einleitung zu dem Bildband „Lebendiges Wuppertal“                        
1986 11 2 28-29   Parteinahmen (H. G. Adler und Else Lasker-Schüler)              
1986 11 2 30-35   Eröffnung des Schauspielhauses am 24. 9.1966               
1986 11. 1 1-16 Michael Metschies Ortsbild und Baudenkmäler noch immer in Gefahr. Über die Auswirkungen der neuen Bauleitpläne auf den Langerfelder Ortskern
1986 11. 1 25-27 Wolfgang Brönner Das Sommerhaus des Kaufmanns Hermann Seyd
1986 11. 1 28-31 Uwe Eckardt Zur Datierung der Villa Seyd
1986 11. 1 32 Michael Metschies „Wuppertaler wiederendeckt -Zehn Jahre danach“
1986 11. 1 33-38 Gerd Helbeck Barmen vor 1245
1986 11. 1 39-50 Uwe Eckardt Emil Rittershaus (1834-1897) – Zum Nachleben eines „poeta minor“ im Wuppertal
1986 11. 1 51-54 Arnold Maurer Hermann Püttmanns Grab in Australien endeckt
1986 11. 1 55 Arnold Maurer Silberne Halbkugel für Dr. Michael Metschies
1986 11. 1 56 Arnold Maurer Nachdruck von Lehrerbiographien geplant
1986 11. 1 57 Michael Metschies Günther Schlieper zum Gedächtnis
1986 11. 1 58-62 Uwe Eckardt Buchbesprechungen 
1986 11. 1 63 Egon Viebahn So streng waren die Bräuche im Karneval 1815
1985 10. 1-3 1-15 Uwe Eckardt 375 Jahre Stadtrechte Elberfeld
1985 10. 1-3 16-26 Karl-Hermann Beeck Zum 75 jährigen Jubiläum des Sportsvereins „Frisch Auf“ Jägerhaus-Linde
1985 10. 1-3 27 Heinz Bleicher Ansprache zum 8. Mai 1985
1985 10. 1-3 28-29 Uwe Eckardt Rheinlandtaler für Gerhard Birker
1985 10. 1-3 30  Hans-Walter Spitzer Carl Sträßer zum 85. Geburtstag
1985 10. 1-3 31-33 Klaus Goebel Gleich hervorragend als Kommunal-, Landes- und Bundespolitiker. Zum Tode von Otto Schmidt – Wuppertal
1985 10. 1-3 34  Klaus Goebel Zum Tode von Georg Gustav Löns
1985 10. 1-3 35 Kurt Schnöring Zum Tode des polnischen Historikers Andrej J. Kamiǹski
1984 9. 3 1-18 Frank Wickendick  Zur Entstehung des Zooviertels. Von bäuerlicher Flur zum herrschaftlichen Villenviertel
1984 9. 3 19-22 Ruth Meyer-Kahrweg Zum 110jährigen Jubiläum des Bleicherbrunnens auf Wupperfeld
1984 9 3 23-24 Michael Metschies Immer weniger Mittel für die Denkmalpflege?
1984 9. 3 25-37 Rolf Becker und Klaus Göbel „Das Vaterland hat seine Magnetenkraft verloren“  Der Elberfelder Stadtsekretär Johann Conrad Tips wandert 1849 nach Texas aus
1984 9. 3 38-42 Klaus Goebel 100 Jahre Barmer Lehrerturnverein. Zur Geschichte des Turn- und Sportunterrichts
1984 9. 3 43-44 Kurt Schnöring Walter Hammer war immer unbequem. Ein Leben im Dienst der Jugend
1984 9. 3 45 Klaus Goebel Lehrer Hasselbeck wurde nicht besucht. Eine Ergänzung zum Buch „Schule im Schatten“
1984 9. 2   Uwe Eckardt Wuppertal in der Zeit des Nationalsozialismus (Anlässlich gleichnamiger Ausstellung vom 31. Mai bis zum 30. September 1984 im Gemeindehaus der Immanuelskirche in Barmen)
1984 9. 1 1-8 Heinz Karl Schmitz Bücherverbrennung und nationalsozialistische Literaturpolitik in Wuppertal
1984 9. 1 9-13 Anhang Herr Walter Bloem von Carl von Ossietzki
1984 9. 1 14-16   Auszug aus der Liste Nr. 24 für die Volksbüchereien
1984 9 1 17-25 Winfried Bettecken Die Bies – Ein Beitrag zur Siedlungsgeschichte Vohwinkels
1984 9. 1 26-41 Christopher Ernestus Die Höfe zu Carnap von ihren Anfängen bis zur Katasteraufnahme 1829/30 – Ein Beitrag zur Entstehung Barmens
1984 9. 1 42 Michael Metschies Denkmalpflege im Bergischen Geschichtsverein
1983/84   4     Historisches Zentrum Wuppertal, Museum für Frühindustrialisierung
1983/4   4 1-6   Das Museum für Frühindustrialisierung Zur Einführung 
1983/4   4 7-12   Erste Ebene
1983/4   4 13-23   Zweite Ebene 
1983/4   4 24-51   Dritte Ebene
1983 8. 3     Uhren und Uhrmacher aus dem Wuppertal
1983 8. 3 3-4 Jürgen Abeler Die Familie Fränken/Abeler
1983 8. 3 5-11   25 Jahre Wuppertaler Uhrenmuseum
1983 8. 3 12   Die bergischen Uhren 
1983 8. 3 12-13   Die Ausbreitung des Uhrmachergewerbes im Bergischen Land
1983 8. 3 14-17   Die Wanduhr 
1983 8. 3 18-29   Die Bodenstanduhr
1983 8. 3 30-46   Die bedeutendsten Elberfelder Uhrmacher
1983 8. 3 47-48   Weniger bedeutende Wuppertaler Uhrenmacher
1983 8. 3 48   Das Ende der bergischen Uhrmacherei
1983 8. 3 49   Die Odyssee einer bergischen Uhr
1983 8. 2     Die Luftangriffe auf Barmen und Elberfeld vom 30. Mai und 25 Juni 1943
1983 8. 2 1-8 Michael Metschies Die Luftangriffe auf Barmen und Elberfeld vom Mai und Juni 1943
1983 8. 2 9-12   Warum wurde Wuppertal 1943 angegriffen?
1983 8. 2 14-15   Karte der Barmer Innenstadt vor dem Kriege
1983 8. 2 16-18   Luftbilder
1983 8. 2 19   Die zerstörte Innenstadt
1983 8. 2 20-21   Die Unterbarmer Hauptkirche
1983 8. 2 22-25   Die Christuskirche
1983 8. 2 26-27   St. Antonius
1983 8. 2 28-30   Die Gemarker Kirche
1983 8. 2 31   Drei Barmer Kirchen
1983 8. 2 32-33   Die Friedenskirche
1983 8. 2 34-36   Die Johanniskirche
1983 8. 2 37-39   Die Alte Kirche Wupperfeld
1983 8. 2 40-41   Ronsdorf nach dem Angriff
1983 8. 2 42-43   Karte der Elberfelder Innenstadt vor dem Kriege
1983 8. 2 44-48   Luftbilder
1983 8. 2 49-51   Die zerstörte Innenstadt
1983 8. 2 52   Die Alte Ref. Kirche
1983 8. 2 53   Die Alte Luth. Kirche am Kolk
1983 8. 2 54-55   Die Trinitatiskirche
1983 8. 2 56-58   Die Christuskirche
1983 8. 2 59   St. Laurentius
1983 8. 2 60-61   St. Suitbertus
1983 8. 1 1-12 Kurt Schnöring Zeitungslandschaft in Wuppertal von 1945 bis zur Gegenwart
1983 8. 1 13-19 Olaf Wunder Die „wilde“ Kemna
1983 8. 1 20-22 Hermann Kießling Zur Entlohnung der Hausbandwerber in Elberfeld in der ersten Hälfte des 19 Jahrhunderts
1983 8. 1 23-26 Achim Stichel Karstens „System der Metallurgie“ -Ein Geschenk für das Historische Zentrum
1983 8. 1 27-29 Michael Metschies Zur Restaurierung des Foyers der Stadthalle
1983 8. 1 30-32 Michael Metschies Keine Verwendung für das ehemalige Barmer Krankenhaus?
1983 8. 1 33-35 Michael Metschies Gerettete und gefährdete Bauten
1982 7. 3 1-9 Gerd Helbeck Das Sommermissal der Kreuzbrüder in Beyenburg.  Zu dem Fund einer mittelalterlichen Handschrift in der Schwelmer Gymnasialbibliothek 
1982 7. 3 10-22 Justus Bockemühl Cronenberg 1582 – 1982. Geschichte einer Kirchengemeinde im Spiegel einer Ausstellung
1982 7. 3 23-25 Achim Stichel Auch die Wupper nicht vergessen! Diskussion über Stadtbild- und Denkmalpflege im Bergischen Geschichtsverein       
1982 7. 3 26 Achim Stichel Leistungen der kommunalen Denkmalpflege in Wuppertal im Jahre 1981     
1982 7. 3 27-28 Achim Stichel Abgebrochen 1981                                                              
1982 7. 3 29 Achim Stichel Pastor Robert Steiner gestorben                                          
1982 7. 3 30 Achim Stichel 50 Jahre Barmer Theologische Erklärung                        
1982 7. 3 31-46 Fritz Simon Chronik des Jahres 1981                                                        
1982 7. 2 15 Michael Metschies Es geht wieder um einen Wasserturm                         
1982 7. 2 6-11 Horst Romeyk Hugo Landè – ein führender Elberfelder Sozialdemokrat    
1982 7. 2 12-19 Norbert Krüger Starben beim Angriff auf Barmen 9.000 Menschen?
1982 7. 2 20-21 Ruth Meyer-Kahrweg  Zum 75. Geburtstag von Prof. Dr. Helmut Hirsch    
1982 7. 2 22-26 Heinz Janssen Kein Dunkles ohne Licht                                           
1982 7. 2 27-33 Uwe Eckardt Wuppertaler Einwohnerbücher                                 
1982 7. 1 1-3 Michael Metschies War Otto Schells Geburtshaus wirklich nicht zu retten?
1982 7. 1 4-7 Achim Stichel Vor zehn Jahren wurde der Hof Varresbeck abgetragen  
1982 7. 1 8-23 Lisa Dülfer Kinderarbeit im 18. und 19. Jahrhundert im Wuppertal    
1982 7. 1 24-28 Hermann Kießling Ein Beitrag zur Geschichte der Konskription im Großherzogtum Berg       
1981 6. 2   Reimund Haas Sammlung Theodor Wilms
1981 6. 1 2-4 Uwe Eckardt I. Geschichte des Stadtarchivs
1981 6. 1 5-6 Uwe Eckardt II. Bestände 1. Urkunden und Verträge
1981 6. 1 7-22 Uwe Eckardt 2. Akten
1981 6. 1 23 Uwe Eckardt 3. Privates Schriftgut
1981 6. 1 23 Uwe Eckardt a. Nachlässe
1981 6. 1 32-34 Uwe Eckardt b. Vereine
1981 6. 1 35-38 Uwe Eckardt c. Deposita
1981 6. 1 39-43 Uwe Eckardt 4. Zeitungen
1981 6. 1 44 Uwe Eckardt 5. Zeitgeschichtliche Sammlung
1981 6. 1 44 Uwe Eckardt 6. Bildersammlung
1981 6. 1 45 Uwe Eckardt 7. Plakate
1981 6. 1 45 Uwe Eckardt 8. Stadtpläne
1981 6. 1 46-47 Uwe Eckardt 9. Dienstbibliothek
1981 6. 1 48 Uwe Eckardt III. Benutzung
1980 5. 2 50-59 Eberhard Illner Das Vereinsrecht im Rheinland vom Ende des 18. Jahrhunderts bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts am Beispiel Elberfelder Assoziationen
1980 5. 2 60-65 Karl-Wilhelm Belz Kohlenlager für Ober- und Unterbarmen
1980 5. 2 66-68 Heinz-H. Majewski Kirchenarchitektur des 19. Jahrhunderts als Forschungsgegenstand 
1980 5. 1 1-46 Hans-Günter Steinberg Die Elberfeld-Barmer Gefängnisgesellschaft
1979 4. 2 8 Bockemühl, Justus Sechzig Morgen für ein Vaterunser. Die Stiftung des Gutes Steinbeck im Jahre 1428
1979 4. 2 26 Esser, Gerhard Eindrücke von einer Studienfahrt nach Bamberg
1979 4. 2 16 Goebel, Klaus / Stichel, Achim  Eine Zukunft für die Beek und den Eskesberg
1979 4. 2 40-51 Hermann Kießling Zur Geschichte der Mirke in Elberfeld
1979 4. 2 56-62 Heinz-H. Majewski Alte Grundrißzeichnung der Friedhofskirche wieder aufgefunden 
1979 4. 2 51-56 Michael Metschies „Heimaterziehung“ in Preußen vor  50 Jahren
1979 4. 2 77-78 Michael Metschies Volkskunde in Not 
1979 4. 2 63-66 Achim Stichel Thesen zur Sanierung der Elberfelder Nordstadt 
1979 4. 2 66-68 Achim Stichel Elberfeld ist um ein Juwel reicher, Villa Neuhaus eingeweiht 
1979 4. 2 68-70 Achim Stichel Ältestes Haus in Ronsdorf-Heidt 
1979 4. 2 79-80 Heinz Wolff Das 150 Jahre alte Wupperthal
1979 4. 1 1-7 Michael Metschies Parkplätze verdrängen Schweizer Hauser 
1979 4. 1 8-15 Justus Bockemühl Sechzig Morgen für ein Vaterunser. Die Stiftung des Gutes Steinbeck im Jahre 1428 .
1979 4. 1 16-21 Klaus Goebel  / Achim Stichel Eine Zukunft für die Beek und den Eskesberg 
1979 4. 1 22-25 Michael Metschies Gründlich aufgeräumt. Zur Situation der Grabdenkmäler in Wuppertal 
1978 3. 1/2 1-2 Hartmut Sander Die Haspelhäuser sind gerettet
1978 3. 1/2 3-8 Eberhard Droullier / Achim Stichel Vom Abrißplan zum Erhaltungskonzept 
1978 3. 1/2 8-11 Hans-Helmut Hammes Aktive Mundartpflege in Cronenberg
1978 3. 1/2 12-14 Hartmut Sander „Cronenberg 1827 – 1977“
1978 3. 1/2 15-16 Achim Stichel Es ging um mehr als um einen Wasserturm
1978 3. 1/2 17-20 Michael Metschies Über Gesetz und Gemeinwohl hinweggeschritten
1978 3. 1/2 21-24 Ruth Meyer-Kahrweg „Der Dank des Vaterlandes!“ 
1978 3. 1/2 25-27 Gerhard Gröger Gräber, Münzen, Wohnkultur 
1978 3. 1/2 28-33 Michael Harscheidt Franz-Johann Brandau 
1978 3. 1/2 33-36 Heinz Oelfke „Auf dem freiesten Boden von Deutschland“ 
1978 3. 1/2 37-46 Michael Knieriem Politische Überwachung vor 150 Jahren
1978 3. 1/2 47-63 Klaus Goebel Der alte Kreis Elberfeld
1978 3. 1/2 64 Klaus Goebel Zinnteller im Dienste der Gemeinde
1977 2. 2 37-39 Michael Metschies Geschichte erwandern, Zur Einweihung des Beyenburger Geschichtslehrpfades
1977 2. 2 40-42 Michael Metschies Beyenburg will sein Gesicht bewahren
1977 2. 2 43-44 Klaus Goebel Vor fast 400 Jahren, erster Untericht in Beyenburg
1977 2. 2 45-50 Gerd Helbeck Das Stadtarchiv Schwelm, „Datenspeicher“ siebenhunderterjähriger Geschichte zwischen Wupper und Ennepe
1977 2. 2 51-52 Achim Stichel Industrielle Archäologie
1977 2. 2 53-55 Achim Stichel Geschichte verständlich gemacht, Zur Ausstellung „450 Jahre Wuppertaler Garnnahrung“
1977 2. 1 7-12 Gerhard Ribbrock Stadt- und Architekturgeschichte am Beispiel der Villa Neuhaus in Elberfeld
1977 2. 1 12-14 Heinz Wolff Das Wuppertal im 19. Jahrhundert
1976 1. 2 25-29 Heinz Wolff Fritz Kayser (1879-1946). Chefredakteur und Begründer des Wuppertaler Stadtarchivs 
1976 1. 2 30-36 Ulrich Klein, Zur Frühgeschichte der NSDAP im Wuppertal 
1976 1. 2 37-43 Michael Knieriem Bemerkungen zum Einsenbahnbau in der Rheinprovinz und dem Vohwinkel-Steeler Bahnarbeiterstreik im April 1845
1976 1. 2 44-46 Michael Harscheid  Zum Rheinischen Freilichtmuseum Kommern
1976 1. 2 47-49 Michael Metschies Wen stört das Haus am Langerfelder Markt?
1976 1. 2 50-52 Klaus Goebel Lebendige Geschichte für heute und morgen 
1976 1. 2 53-56 Klaus Goebel Die Gründung Ronsdorfs im Licht der mitteleuropäischen Machtpolitik des 18. Jahrhunderts
1976 1. 1 1-3 Michael Metschies Wozu ein neues Mitteilungsblatt?
1976 1. 1 4-5 Hartmut Sander Stadtarchiv vor neuen Aufgaben
1976 1. 1 10-11 Michael Metschies Fachwerk besser kennenlernen. Egon Viehbahn vor dem Bergischen Geschichtsverein
1976 1. 1 12-21 Michael Knieriem Zwei unbekannte Aktenstücke über die Elberfelder Versammlungen im Jahre 1845