Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals

heißt die Monographienreihe zur Wuppertaler Stadtgeschichte, die in unregelmäßigen Abständen erscheint.

  1. Wolfgang Köllmann: Wirtschaft, Weltanschauung und Gesellschaft in der Geschichte Wuppertals (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 1), Wuppertal 1956.
  2. Willy Bürger: Johann Carl Fuhlrott. Der Entdecker des Neandertalmenschen (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 2), Wuppertal 1956.
  3. Gerhart Werner: Die Stillen in der Stadt. Eine Betrachtung über d. Sekten, Freikirchen und Glaubensgemeinschaften (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 3), Wuppertal 1956.
  4. Marie-Luise Baum (Hrsg.): Wuppertaler Biographien. Folge 1 (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 4), Wuppertal 1958.
  5. Marie-Luise Baum (Hrsg.):  Wuppertaler Biographien. Folge 2 (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 5), Wuppertal 160.
  6. Marie-Luise Baum (Hrsg.): Wuppertaler Biographien. Folge 3 (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 6), Wuppertal 1961.
  7. Marie-Luise Baum (Hrsg.): Wuppertaler Biographien. Folge 4 (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 7), Wuppertal 1962.
  8. Vincent Paul Sonderland: Die Geschichte von Barmen im Wupperthale. Nach der Zeitfolge der merkwürdigen Ereignisse, welche sich in Barmen von den frühern Zeiten bis zum Jahr 1821 zugetragen haben von W. Dietz (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 8), Wuppertal 1963.
  9. Klaus Goebel: Die homburgische Zuwanderung nach Wuppertal. Ein Beitrag z. Bevölkerungsgeschichte des Bergischen Landes (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 9), Wuppertal 1963.
  10. Klaus Goebel: Wuppertal. Heimliche Hauptstadt von Waldeck, Eine Darstellung der waldeckischen Beziehungen zu Wuppertal als Beitrag zur westdeutschen Bevölkerungsgeschichte (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 10), Wuppertal 1964.
  11. Marie-Luise Baum (Hrsg.): Wuppertaler Biographien. Folge 5 (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 11), Wuppertal 1965.
  12. Walter Dietz: Barmen vor 500 Jahren. Eine Untersuchung der Beyenburger Amtsrechnung von 1466 und anderer Quellen zur frühen Entwicklung des Ortes Barmen (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 12), Wuppertal 1966.
  13. Karl Eckert: Modelle zur Wuppertaler Stadtkern-Entwicklung im Stadthistorischen Museum (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 13), Wuppertal 1966.
  14. Marie-Luise Baum (Hrsg.): Wuppertaler Biographien. Folge 6 (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 14), Wuppertal 1966.
  15. Marie-Luise Baum (Hrsg.): Wuppertaler Biographien. Folge 7 (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 15), Wuppertal 1967.
  16. Heinz Born (Hrsg.): Wuppertaler Biographien. Folge 8 (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 16), Wuppertal 1969.
  17. Heinz Born (Hrsg.): Wuppertaler Biographien. Folge 9 (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 17), Wuppertal 1970.
  18. Arbeitskreis Stadtgeschichtliche Forschung (Hg.): Die kleine mühselige Welt des jungen Hermann Enters. Erinnerungen e. Amerika-Auswanderers an d. frühindustrielle Wuppertal (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 18), Wuppertal 1970.
  19. Heinz Born (Hrsg.): Wuppertaler Biographien. Folge 10 (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 19), Wuppertal 1971.
  20. Karl-Hans Schmidt: Gas, Strom und Wasser für Elberfeld-Barmen. Beginn und Entwicklung der Wuppertaler Versorgungsbetriebe (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 20), Wuppertal 1972.
  21. Heinz Born (Hrsg.): Wuppertaler Biographien. Folge 11 (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 21), Wuppertal 1973.
  22. Heinz Born (Hrsg.): Wuppertaler Biographien. Folge 12 (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 22), Wuppertal 1974.
  23. Michael Metschies: Adelssitze, Burgen, Feste Häuser im Wuppertal (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 23), Wuppertal 1975.
  24. Bergischer Geschichtsverein (Hrsg.): Kulturgeschichtliche Bodendenkmale im Raume Wuppertal (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 24), Wuppertal 1976.
  25. Michael Metschies (Hrsg.): Wuppertaler Biographien. Folge 13 (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 25), Wuppertal 1977.
  26. Klaus Goebel: Schule im Schatten. Die Volksschule in den Industriestädten des Wuppertals und seiner niederbergischen Umgebung um 1850 (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 26), Wuppertal 1978.
  27. Karl-Wilhelm Belz: Eisenbahnen in der Industriellen Revolution. Ein frühes Wuppertaler Projekt (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 27), Wuppertal 1979.
  28. Joachim Dorfmüller: 300 Jahre Orgelbau im Wuppertal (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 28), Wuppertal 1980.
  29. Egon Viebahn: Hämmer und Schleifkotten im Gelpetal. Der Industrie-Geschichtspfad „Historisches Gelpetal“, ergänzt durch Erläuterungen und Abbildungen (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 29), Wuppertal 1983.
  30. Gerd Helbeck: Nächstebreck. Geschichte eines ländlichen Raumes an der bergisch-märkischen Grenze im Wirkungsbereich der Städte Schwelm und Barmen (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 30), Wuppertal 1984.
  31. Michael Metschies (Hrsg.): Wuppertaler Biographien. 14. Folge (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 31), Wuppertal 1984.
  32. Heinrich Rauscher: Historische Wanderung durch das Morsbachtal und seine Seitentäler (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 32), Wuppertal 1986.
  33. Joachim Dorfmüller: Wuppertaler Biographien. 15. Folge, Wuppertaler Komponisten I (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 33), Wuppertal 1986.
  34. Michael Metschies (Hrsg.): Wuppertaler Biographien. 16. Folge (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 34), Wuppertal 1987.
  35. Sabine Damaschke: Zwischen Auflehnung und Anpassung. Die Lage der Wuppertaler Textilarbeiterschaft in der Mitte des 19. Jahrhunderts (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 35), Wuppertal 1992.
  36. Herbert Pogt (Hg.): Vor fünfzig Jahren. Bomben auf Wuppertal, Die Bombenangriffe auf Wuppertal am 30. Mai und 25. Juni 1943, Aufsätze und Zeitzeugenberichte (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Band 36) Wuppertal 1993.
  37. Hans-Joachim de Bruyn-Ouboter (Hrsg.): Wuppertaler Biographien. 17. Folge (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 37), Wuppertal 1993.
  38. Bergischer Geschichtsverein, Abteilung Wuppertal e.V. (Hg.) / Joachim Dorfmüller: Wuppertaler Musikgeschichte. Von den Anfängen im 8. Jahrhundert bis zur Wiedereröffnung der Stadthalle 1995 (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Band 38), Wuppertal 1995.
  39. Florian Speer: Ibach und die Anderen. Rheinisch-Bergischer Klavierbau im 19. Jahrhundert (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Band 39), Wuppertal 2002.
  40. Horst Heidermann: Seel. Johann Richard Seel, Maler im Wuppertal und Zeichner des Deutschen Michel (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Band 40), Wuppertal 2003.
  41. Wolfgang Stock: Wuppertaler Gräber. Historischer Spaziergang über alle Friedhöfe der Stadt, Orts-, Sachregister, und Namensregister (=Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Band 41), Wuppertal 2007.
  42. Florian Speer (Hrsg.): Adressbuch der Wuppertaler Ortsteile für das Jahr 1834. Auszugsweiser fotomechanischer Nachdruck aus Oberbürgermeister Rüttger Brünings „Offizielles Adressbuch für Rheinland-Westphalen zum Vortheil armer Kranken“, bearbeitet von Goswin Krackrügge, Elberfeld 1834 (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Band 42), Wuppertal 2006.
  43. Sigrid Lekebusch / Florian Speer (Hg.): Kirchen und Gottesdienststätten in Wuppertal. Band 2: Kirchen und Gottesdienststätten in Barmen, mit Straßen- u. Namensregister (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 43) Wuppertal 2008.
  44. Reiner Rhefus: „Empor aus Nacht zum Licht“. Die Revolution von 1918–1919 im Wuppertal – Schauplätze, Ereignisse und Akteure (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Bd. 44), Wuppertal 2018.

Sonderbände

  • Herbert Pogt: Historische Ansichten aus dem Wuppertal des 18. und 19. Jahrhunderts (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Sonderband anlässlich des 125-jährigen Jubiläums des Bergischen Geschichtsvereins), Wuppertal 1989.
  • Hans Joachim de Bruyn-Ouboter (Hrsg.): Die Barmer Südstadt. Bergbahn, Toelleturm und Heidt (= Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde des Wuppertals, Sonderband in Zusammenarbeit mit dem Heidter Bezirksverein und dem Barmer Verschönerungsverein), Wuppertal 1994.